Gibt es Hoffnung, dass Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und XRP in den kommenden Tagen Wachstum zeigen werden?

Obwohl die Bullen versuchten, den Markt auf die bullische Welle zurückzuführen, versäumten sie dies. Die meisten der Top-10-Münzen befinden sich weiterhin in der roten Zone. EOS und Cardano (ADA) sind die einzigen Ausnahmen, die versuchen, dem Druck der Bären zu widerstehen.

Die Hauptparameter von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und XRP

Gestern Morgen setzte Bitcoin (BTC) seinen Rückgang fort. Bei sinkenden Volumina rutschte der Preis auf die Unterstützung von 8.160 USD. Im Bereich von 8.200 USD versuchte ein verzweifelter Aufwärtstrend, das Paar zu platzieren und das Niveau der Immediate Bitcoin Durchschnittspreise wiederherzustellen. Das Handelsvolumen stieg stark an und am Abend konsolidierte sich der Preis über dem stündlichen EMA55.

In der Nacht haben die Mengen zu fallen begonnen. Nach dem nächsten erneuten Test der grünen Trendlinie ließ der Widerstand in diesem Bereich das Paar erneut sinken, und am Morgen fiel der Preis wieder auf den Bereich von 8.300 USD.

Alles in allem könnte der Rückgang heute bei 8.160 USD anhalten, und am Ende dieser Woche könnte sich das Paar in einem engen Korridor von 8.000 USD – 8.160 USD konsolidieren.

Bitcoin wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 8.278 USD gehandelt

Unsere jüngste Preisprognose für Ethereum (ETH) rechtfertigt sich, da der führende Altcoin das 160-Dollar-Niveau durchbrochen hat und sich weiter bewegt.

Als wahrscheinlicheres Szenario könnte der Preis weiter auf das Niveau von 155 USD fallen, in dem sich die Unterstützungszone befindet. Ab diesem Zeitpunkt könnten Händler ein Wachstum auf 170 USD erwarten, da das kurzfristige Wachstum noch nicht abgeschlossen ist. Das steigende Handelsvolumen bestätigt auch den bevorstehenden Druck der Bullen.

Bitcoin

Ethereum wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 159,95 USD gehandelt

XRP ist der größte Gewinn unter den Top-3-Münzen. Ihre Quote ist am letzten Tag um 1,60% gefallen.

Auf dem 4H-Chart befindet sich XRP seit dem 18. Januar im absteigenden Kanal. Derzeit gibt es keinen Grund für eine kurzfristige Trendänderung. Entsprechend wird der Kurs auf 0,21 USD sinken. Wenn Käufer diesen Kanal unterbrechen können, kann man über eine mögliche Trendänderung nachdenken.