Der Gewinner ist Bitcoin Circuit

Der Gewinner: Bitcoin Circuit. Obwohl Crypto.com höhere Spitzenzinsen für viele Kryptowährungen anbietet, müssen Nutzer mindestens 40.000 US-Dollar in CRO auf der Plattform gespeichert haben, um diese Zinsen zu erhalten. Das Flatrate-System von Bitcoin Circuit ist einfacher zu verstehen und bietet wettbewerbsfähige Zinsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Token ohne Hindernisse.

Bitcoin Circuit bietet auch einen höheren, weniger komplizierten Anmeldebonus. Sie können einen 40 $ BTC-Bonus erhalten, wenn Sie innerhalb von 30 Tagen 400 $ oder mehr bei Bitcoin Circuit einzahlen.

Alternativ können Sie einen 25 $-Bonus erhalten, wenn Sie sich bei Crypto.com anmelden und für die Ruby Card einen Einsatz leisten.

Wie verdienen Bitcoin Circuit und Crypto.com Geld?

Bitcoin Circuit erzielt in erster Linie Einnahmen durch seinen Krypto-Leihservice. Das Unternehmen verleiht Vermögenswerte an Nutzer zu einem höheren Zinssatz als es ihnen für die Speicherung ihrer Vermögenswerte auf der Plattform zahlt.

Diese Kredite sind überbesichert, was bedeutet, dass das Ausfallrisiko geringer ist als bei einem Standardkredit. Es besteht jedoch immer noch die Möglichkeit (egal wie gering), dass ein Ausfall eintritt und sich auf die Gelder eines Nutzers auswirkt – dies ist bisher noch nicht passiert, aber Sie sollten sich der Risiken bewusst sein, bevor Sie eine Kryptowährungsplattform nutzen.

Das Kredit- und Leihsystem von Crypto.com ist eine der vielen Einnahmequellen des Unternehmens und ist das gleiche wie oben beschrieben. Das Unternehmen nimmt einen kleinen Prozentsatz von jedem Benutzertausch. Maker-Raten reichen von 0,036% bis 0,1% und Taker-Raten reichen von 0,090% bis 0,16%.

Merkmal #2: Auszahlungen und Abhebungen

Bitcoin Circuit-Benutzer können ihr Geld jederzeit abheben, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Diejenigen, die mit einer einzigen Transaktion mehr als 50.000 $ abheben möchten, müssen 24 bis 48 Stunden warten, bis sie bearbeitet werden. Das Unternehmen leistet seine wöchentlichen Zinszahlungen montags.

Crypto.com zahlt täglich Zinsen aus, die allerdings nicht aufgezinst werden. Das Unternehmen erhebt eine Gebühr für alle Abhebungen, die auf der Kette stattfinden, aber Nutzer können diese vermeiden, indem sie die Abhebungsfunktion von Crypto.com nutzen.

Gewinner: Bitcoin Circuit. Bitcoin Circuit gewinnt auch diese Runde dank seiner kostenlosen Abhebungen. Auch auf Crypto.com können Nutzer ihr Geld kostenlos abheben, allerdings nur über einen Workaround.

Merkmal #3: Bitcoin Circuit vs. Crypto.com Sicherheit
Bitcoin Circuit setzt ein Multiparty-Computation-System (MPC) ein, um die Gelder seiner Nutzer zu schützen. Dies entspricht dem Industriestandard. Das Unternehmen bietet außerdem zahlreiche Sicherheitsoptionen für die Benutzer, wie z. B.:

2-Faktor-Authentifizierung
Manuelle Überprüfung bei Abhebungen
Biometrische Sicherheit
Foto- und Videosicherheit
HODL-Modus (ermöglicht es Ihnen, alle ausgehenden Transaktionen für eine bestimmte Zeit zu deaktivieren)
Crypto.com hat sich mit Ledger zusammengetan, um die überwiegende Mehrheit der Gelder seiner Nutzer in einem kalten Speicher aufzubewahren. Dadurch sind sie weniger anfällig für Angriffe aus dem Internet. Das Unternehmen verwendet außerdem Hardware-Sicherheitsmodule und Multisignaturtechnologien.

Sowohl Bitcoin Circuit als auch Crypto.com bieten eine FDIC-Versicherung in Höhe von bis zu 250.000 US-Dollar für die Barmittel ihrer Nutzer. Beachten Sie, dass dies keine Kryptowährungswerte abdeckt.

Der Gewinner: Es ist ein Unentschieden. Es gibt einfach nicht genug differenzierende Faktoren, um einen Gewinner zu erklären. Sowohl Bitcoin Circuit als auch Crypto.com entsprechen dem Branchendurchschnitt bei der Absicherung der Gelder ihrer Nutzer.